Jung kauft Alt – Junge Menschen kaufen alte Häuser

Der FDP-Ortsverein plädiert für einen deutliche Ausbau und eine Verbesserung desin Bad Bentheim noch kaum bekannten Projektes „Jung kauft alt“. Das seit einigen Jahren angebotene Projekt soll junge Familien animieren, Bestandsimmobilien zu erwerben und nicht zuletzt zur Innenstadtbelebung beitragen, findet bisher aber kaum Zulauf. Angesichts von 100 bis 160 Baugrundstücken,

Mehr dazu

Junge Liberale fordern: „Keine Klage gegen das FOC“

JuLis Ems-Vechte fordern Verwaltung und Rat der Stadt Nordhorn auf, Ressourcen sinnvoll einzusetzen. Mit Verwunderung haben die Jungen Liberalen von den Plänen der Nordhorner Verwaltung erfahren, gegen die geplante Verwaltung des „Factory Outlet Center“ in Ochtrup erfahren. Der Kreisvorsitzende der Jungen Liberalen, Florian M. Pletz, sagte: „Mich wundert es doch

Mehr dazu

Transparenz statt Bürokratie

Der Ortsverband der FDP Bad Bentheim fordert die Verwaltung der Stadt auf, bei geplanten Neubauten größere Transparenz walten zu lassen. Mehreren Investoren waren in der Vergangenheit offenbar leichtfertig von der Verwaltung Zusagen gemacht worden, für das Stadtbild nicht tragbare Gebäude errichten zu können. Diese Zusagen hatten dann aufgrund berechtigten Protesten

Mehr dazu

FDP übt Kritik an Gebühr für Außengastronomie

gn Bad Bentheim. „Die Umsetzung dieses Vorhabens führt zum Ungleichgewicht unter den gastronomischen Betrieben in der Stadt“, sind die Mitglieder des Ortsverbands überzeugt. So dürfe das „Zapata“ die eigene Fläche weiterhin bestuhlen, der „Warsteiner Treff“ müsse bezahlen oder sein Angebot deutlich verringern, führen sie weiter aus. Vor Jahren seien die

Mehr dazu

Bentheimer FDP diskutiert über Wahlrecht

Im Rahmen der Aktion Fraktion@home nahm der FDP Ortsverband auf Einladung des Kreistagsabgeordneten Rudi Kreft die Gelegenheit wahr, mit Jan-Christoph Oetjen, Innenpolitischer Sprecher der FDP – Landtagsfraktion, über die letzte Wahlrechtsreform vom 28.01.2014, sowie über die Folgen der Stimmverteilung, wie auch schon bei der letzten Kommunalwahl geschehen, zu diskutieren. Ein

Mehr dazu

Peter Wiering zum Haushalt 2016

Herr Vorsitzender, Herr Bürgermeister, liebe Ratskolleginnen und Kollegen, meine Damen und Herren. Heute Abend ist eigentlich schon alles von den anderen Fraktionen über den Haushalt 2016 gesagt worden und ich möchte deshalb, als Ratsmitglied für die FDP, mal in einer anderen Form meiner Meinung über diesen Haushalt geben. Bevor ich

Mehr dazu

Verschwendung von Steuergeldern durch SPD und Grüne

Der FDP Ortsverband Bad Bentheim äußert in einer Presseerklärung vom 07.12.2015 seine Sorge über die Verschwendung von Steuergeldern durch SPD und Grüne in Bad Bentheim. Im Stadtrat fand jüngst der Antrag der Stadtverwaltung eine Mehrheit, ein marodes Einfamilienhaus in der Ochtruper Straße mit Steuergeldern zu sanieren. Diese Gelder sollen vor

Mehr dazu

Keine Steuerverschwendung mit der FDP

Der FDP Ortsverband Bad Bentheim äußert in einer Presseerklärung vom 07.12.2015 seine Sorge über die Verschwendung von Steuergeldern durch SPD und Grüne in Bad Bentheim.Im Stadtrat fand jüngst der Antrag der Stadtverwaltung eine Mehrheit, ein marodes Einfamilienhaus in der Ochtruper Straße mit Steuergeldern zu sanieren. Diese Gelder sollen vor allem

Mehr dazu

Freie Demokraten Bad Bentheim bestätigt ihren Ortsvorstand

Ratsherr Peter Wiering als Ortsvorsitzender wiedergewählt. Am vergangenen Donnerstag wählte der Ortsverband der Freien Demokraten Bad Bentheim auf seinem Ortsparteitag einen neuen Vorstand. Dabei wurde der Ratsherr Peter Wiering einstimmig wieder gewählt. Ihm zur Seite wählten die Mitglieder des Ortsverbandes den Rechtsanwalt Dr. Kai Hellendoorn als Stellvertretenden Ortsvorsitzenden und den

Mehr dazu

Bayerns FDP-Chef bläst zum Sturm auf die Regierung

Von Hermann Lindwehr. Am 28.04.2015 in den Grafschafter Nachrichten erschienen. Die FDP Bad Bentheim hatte am Freitagabend den bayerischen Landesverbandsvorsitzenden Albert Duin zu einem Diskussionsabend im Hotel Grossfeld zu Gast. Bad Bentheim. Der Kandidat zum stellvertretenden Bundesvorsitzenden nahm die politische Konkurrenz aufs Korn und präsentierte das liberale Gegenangebot. Unter dem

Mehr dazu