Teilhabe – Barrierefreiheit in Alltag und Beruf: Was kann Berlin hier tun?

FDP Ortsverband lädt zu Abend mit Jens Beeck (MdB) am 24.07.18 ein

Am 24.07.2018 besucht Jens Beeck, Mitglied des deutschen Bundestages sowie teilhabepolitischer Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion die schöne Burgstadt. Als der FDP-Bundestagsabgeordnete des hiesigen Wahlkreises Mittelems wird er den Bürgermeister Herrn Dr. Volker Pannen bereits am Nachmittag besuchen. Am Abend dann lädt der FDP-Ortsverband zu einem gemütlichen Abend mit Jens Beeck ins Hotel Grossfeld in Bad Bentheim ein. Thematisch sollen hier vor allem Themen wie Teilhabe als auch Barrierefreiheit im Mittelpunkt stehen.

Aufgrund seiner Tätigkeit als teilhabepolitischer Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion sind Jens Beeck die Belange von Menschen mit Behinderung ein besonderes Anliegen.

So war es zum Beispiel der Initiative des FDP-Politkers zu verdanken, dass am 26. April dieses Jahres bereits der Antrag durch Jens Beeck in den Bundestag eingebracht wurde, den Schwerbehindertenausweis in „Teilhabeausweis“ umzubennen: „Jens Beeck (FDP) betonte, seine Fraktion wolle ein „sichtbares Zeichen“ setzen für die mehr als sieben Millionen Menschen mit schweren Behinderungen und mehr als zehn Millionen Menschen mit Beeinträchtigungen verschiedenster Art. Der Ausweis helfe, deren Ansprüche auf Teilhabe geltend zu machen, aber viele Menschen fühlten sich durch die Bezeichnung „Schwerbehindertenausweis“ abgestempelt und ausgegrenzt, sagte Beeck. Es gehe aber nicht nur um Symbole, sondern auch um die Taten, die einer solchen Umbenennung folgen müssten.“

Der FDP-Ortsverband lädt jeden Interessierten wie auch Betroffenen herzlich am Dienstag, 24.07.2018 zu 19:30 Uhr ins Hotel Grossfeld, Schloßstraße 6 in Bad Bentheim ein! 

„Es soll ein Abend regen, konstruktiven Austausches werden – natürlich besteht zudem auch die Möglichkeit, den Besuch aus Berlin zu nutzen und im Anschluss über aktuelle Themen aus unserer Hauptstadt und Bundespolitik mit unserem Gast Jens Beeck zu sprechen.“, so Florian Manfred Pletz, Ortsvorsitzender der Bentheimer Freidemokraten. „Es ist klasse, einen so tollen Gast wie Jens Beeck für einen Abend bei uns gewinnen zu können. Diese Möglichkeit sollte man sich nicht entgehen lassen!“

Der stellvertretende Ortsvorsitzende Peter Wiering führt aus: „An diesem Abend geht es ja nicht um Wahlkampf, sondern um die Sache! Ein Grund mehr, dass sich hier wirklich jeder eingeladen fühlen darf! Wir freuen uns auf jeden, der unserer Einladung folgt!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*