FDP Bad Bentheim stellt Kandidaten und Wahlprogramm vor

Die FDP Bad Bentheim hat ihre Kandidaten und ihr Wahlprogramm für die im September anstehende Kommunalwahl vorgestellt.

Unter dem Titel „Bad Bentheim 20X0 – Die Zukunft wird so gut, wie Du sie machst!“ legen die Bentheimer Freidemokraten detailliert dar, wie sie ein zukunftsfestes Bad Bentheim aufbauen wollen. Losgelöst von Leuchtturmprojekten stehen die Inhalte vor allem unter der großen Idee, Strukturen und Rahmen zu schaffen und die inhaltliche Ausgestaltung dann im Einzelfall von echten Profis umsetzen zu lassen.

„Politik ist selten der eine Fachmann für ein spezifisches Thema“, so Dr. Kai Hellendoorn, aktueller Ratsherr für die FDP und auf Listenplatz 1 der nun vorgestellten Kandidaten. „Wir wollen Rahmen erschaffen, die, losgelöst von politischen Mehrheiten und Wahlversprechen, eine verlässliche Struktur aufbauen. Eine Struktur, die unseren Ort nachhaltig stärkt.“

Die Bentheimer Freidemokraten konzentrieren sich dabei weniger auf Themen, die sowieso auf Landes- oder gar Bundesebene entschieden werden, sondern setzen den inhaltlichen Fokus aller Themen auf den Ort.

„Warum sollten wir Zeit und Energie auf Scheindebatten verschwenden – wie beispielsweise die Schulform der Sekundarstufe 1, welche auf Landesebene entschieden wird – und dabei die Themen für uns selbst hier vor Ort ins Hintertreffen geraten lassen?“, hakt Florian Manfred Pletz, Ortsvorsitzender der Bentheimer FDP ein. „Mit unseren Inhalten wollen wir ein echtes Angebot für jeden einzelnen Bürger Bad Bentheims machen. Es sind auch ein, zwei wirklich progressive Themen dabei. Aber so weit weg, wie diese Themen auf den ersten Blick vielleicht erscheinen mögen, sind sie nicht. Sie stehen beinahe vor der Tür.“

Er spielt damit vor allem auf ein echtes Herzensthema der Bentheimer FDP an: 6G – eine Technologie, die bald schon Wirklichkeit werden wird. Wenn es nach der FDP ginge, als erstes in Bad Bentheim.

Die Bentheimer FDP sagt von sich, es gäbe drei gute Gründe ihr im Herbst drei Stimmen und somit drei Kreuze bei der Kommunalwahl zu geben:

„Mit der Bentheimer FDP…

  • wird kein Kind mehr im Container spielen und lernen müssen!
  • wird Bad Bentheim Modellkommune für 6G und bekommt somit schnellstes Internet!
  • wird die Stadt zu einer echten Marke!“

, schließen Hellendoorn und Pletz zuversichtlich. Man merkt; die FDP hat sich in den letzten Monaten intensive Gedanken gemacht und ist motiviert bis in die Haarspitzen.

Das gesamte Wahlprogramm findet sich hier.

Eine knackige Übersicht der Kernthemen findet sich hier.

Und eine Übersicht über die Kandidaten findet sich hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*