„Auf ein Corona mit der FDP-Ratsfraktion“

Bad Bentheim. Am 31.07.2020 lud die FDP-Fraktion im Bentheimer Stadtrat Mitglieder der Bentheimer FDP sowie Interessenten zu einem lockeren Abend mit Grillwurst und kühlen Getränken ein.

Das Wetter war perfekt, Abstände und Hygiene-Maßnahmen dank freiläufigem Gelände sichergestellt, der Grill heiß und die Getränke kühl.

Peter Wiering, Fraktionsvorsitzender der Bentheimer FDP im Stadtrat, ließ es sich nicht nehmen, alle eingangs mit einer kleinen Rede zu begrüßen.
Speziell freute er sich über den spontanen Besuch von Thomas Brüninghoff (MdL – Niedersächsischer Landtag) und Jens Beeck (MdB), die es sich vor ihren Sommerferien nicht nehmen ließen, bei unserer noch kleinen, jedoch sehr aktiven Ratsfraktion vorbeizuschauen.

„Auf ein Corona mit der FDP-Ratsfraktion“ – Tolle Gespräche an einem perfekten Sommerabend und eine bis in die Haarspitzen motivierte FDP Bad Bentheim (Foto: privat.)

„Wir haben in den vergangenen Monaten wirklich viel auf die Beine gestellt und die Politik in Bad Bentheim maßgeblich und nachhaltig beeinflussen können.“, zog Peter Wiering ein vorsichtiges erstes, positives Zwischenfazit.

Er dankte Dr. Kai Hellendoorn für die bisherige Zusammenarbeit im Duo. „Dies alles war möglich dank einer inhaltlich starken, arbeitswütigen Fraktion. Lieber Kai, schön, dass wir zwei das zusammen so gut hinbekommen.“, ergänzte er. „Zudem haben wir mit Katharina Pletz eine wirklich fleißige und verlässliche Unterstützung. Ohne Deine Vorbereitungen und Mitarbeit, Katharina, würden wir zwei bestimmt manchmal ganz schön alt aussehen.“

Es sei nun an der FDP, diesen Weg erfolgreich weiter zu gehen, den Finger stets in die Wunden zu legen und auf Missstände aufmerksam zu machen.

Aber vor allem ginge es darum, die Zukunft zu gestalten. Und um diesen sehr klaren Anspruch auszubauen appellierte er an alle: „In gut einem Jahr ist Wahl in Bad Bentheim und das Ziel ist klar: Wir wollen anschließend mindestens zu dritt im Bentheimer Stadtrat sein. Denn wir wollen diese inhaltlich starke, faktenbasierte Arbeit im Sinne unserer Stadt weiter ausbauen und nicht zwischen die Fronten geraten im immer wiederkehrenden Parteigeplänkel.“

Zudem sei die „Manpower“ wichtig, um mehr und mehr Transparenz zu schaffen. Eine Transparenz die derzeit leider komplett fehle. „Wir dürfen nicht weiter zulassen, dass der Eindruck entsteht, Politik würde im Hinterzimmer von einzelnen Akteuren gemacht.“ Diese Zeiten seien vorbei!

„Und aus diesen Gründen, sei es endlich Zeit, als FDP sich von Gruppierungen loszulösen und stattdessen für echte wechselnde Mehrheiten im Sinne der Sache zu sorgen!“, schloss Peter Wiering. „Wir sind kein Junior-Partner einer Partei, sondern wir sind die Partei, die inhaltlich, faktenbasiert und mit einer Idee der Zukunft für diesen Ort arbeiten will!“

Für diese Worte gab es viel Zustimmung und Applaus seitens der anwesenden Mitglieder.

Die anschließenden persönlichen Gespräche gingen noch bis weit in die Nacht – ein Abend der sich in jedem Fall gelohnt hat!

Bad Bentheim, 01.08.2020 – Florian Manfred Pletz (Ortsvorsitzender)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*