Ein abwechslungsreiches und erfolgreiches 2021

Hinter uns liegt ein wirklich volles und erfolgreiches Jahr 2021.
Natürlich lag über allem ein intensiver Wahlkampf in diesem „Superwahl-Jahr“ mit einer Kreistags-, einer Stadt- rats- und einer Bürgermeisterwahl auf kommunaler Ebene sowie der abschließenden Bundestagswahl.
Doch der Reihe nach:

Das Jahr begann mit einer Initiative aller im Stadtrat vertretenen Parteien, mehr Frauen für die Politik zu gewinnen – die auch wir unterstützt haben. Wir haben auf unserer Mitgliederversammlung unsere Kandidaten für die Stadtratswahl 2021 aufgestellt und als Ortsverband ganz offiziell Kathrin Geerdes als zu unterstützende Bürgermeisterkandidatin bestätigt.

Im Stadtrat haben sich zu Jahresbeginn noch einmal die Fronten verhärtet, nachdem Volker Pannen im einem „Neujahresgespräch mit der Presse“ erneut probiert hat, Fakten zu schaffen, ohne dass diese politisch legitimiert waren. Wir haben daraufhin nicht nur dieses Vorgehen öffentlich kritisiert, sondern gleichzeitig auch einen klaren Plan gemeinsam mit der CDU für die verbleibende Legislaturperiode im Bentheimer Stadtrat bis September 2021 vorgelegt. Diesen Fahrplan haben wir anschließend konsequent umgesetzt.

Wir haben den Grundstückskauf für ein zentrales Schul- und Sportzentrum finalisiert, in Sachen städtischer Haushalt für ein verbindlicheres Controlling gesorgt (somit auch die ein oder andere Freiheit des Bürgermeisters zu Gunsten der Planungssicherheit Aller eingeschränkt) und die Planung der neuen Schule für den Sekundarbereich 1 gegen viele Widerstände immer wieder in den Mittelpunkt gestellt.

Im Frühjahr hat Kathrin Geerdes leider ihre Kandidatur – aus privaten und sehr nachvollziehbaren Gründen – zurückziehen müssen.
Die Ratsfraktion hat die Schulentwicklung auch im Bereich der Grundschulen mit auf die Tagesordnung gehoben sowie Eigenmächtigkeiten des Bürgermeisters aus 2020 bspw. in Sachen einer Parkplatzvermietung entgegen der politischen Beschlusslage im Keim erstickt.

Unser Ortsverband hat im März seine #losstiefeln-Kampagne gestartet.

… unsere bestimmt überdurchschnittlich hochwertige Kampagne für die Stadtratswahl war für alle Beteiligten viel Arbeit. Zugleich eine herausragende Leistung eines starken Kandidatenteams von neun klasse Kandidaten für den Bentheimer Stadtrat.

Begonnen bei ersten Image-Videos im Frühjahr, haben wir dann am 01. Mai unser komplettes Wahlprogramm „Bad Bentheim 20X0 – Die Zukunft wird so gut, wie Du sie machst“ vorgestellt.
Wir haben jeden einzelnen Kandidaten mit persönlichen Videos vorgestellt. Wir haben unsere Kerninhalte detaillierter in Videos erklärt und aufbereitet.

Wir hatten…
– 14 Paar gelbe Gummistiefel
– einen gelben Käfer
– 9 Monate intensive Arbeit
– 100GB allein an Videomaterial
– 9 Kandidaten
– Über 50 Termine
– 1 Wahlprogramm mit 54 Seiten
– 15.000 Flyer
– 1 fantastisches Sommergrillen
– 3 Plakatreihen
– 11 kg Traubenzucker
– sogar 1 eigenen Bürgermeisterkandidaten

… kurzum; wir haben richtig hart gearbeitet, uns viele Gedanken gemacht, viele Inhalte auf die Beine gestellt und den Grundstein für die nächsten Jahre der FDP gelegt. Die Inhalte, die wir erarbeitet haben, sind derart komplex und umfassend, dass sie uns noch viele Jahre begleiten werden.

Das Ergebnis der Kommunalwahl war – zugegeben – nicht das, was wir uns ausgemalt hatten. Wir hatten immer mit mindestens vier Plätzen im neuen Bentheimer Stadtrat gerechnet. Mancher Optimist ist sogar von fünf oder gar sechs ausgegangen. Am Ende sind es drei Abgeordnete geworden.
Nicht ganz, was wir uns gewünscht hatten, dennoch ein Zuwachs. Zudem haben wir in der gesamten Grafschaft – verglichen mit den anderen FDP Ortsverbänden – das mit Abstand stärkste Ergebnis. Dies sowohl die Stadtratswahl als auch die Kreistagswahl betreffend.

Im Anschluss an die ganzen Wahlen haben wir uns neu strukturiert und für die Zukunft breiter aufgestellt.
Wir haben einen neuen Ortsvorstand mit nun sieben statt bisher fünf Mitgliedern. Neu dabei sind Salco Hoogeweij und Huib van Engelen als stellvertretende Ortsvorsitzende und Maurice Everding als Schriftführer. Maike Niehaus, Bernd Engels und Hermann Niehaus unterstützen den Ortsvorstand weiter. Katharina Pletz wird zukünftig ihre Arbeit und Zeit auf die Stadtratsfraktion als neues Mitglied im Bentheimer Stadtrat konzentrieren.

Unsere neue Stadtratsfraktion hat sich ebenfalls strukturiert, mit Dr. Kai Hellendoorn an der Spitze als Fraktionsvorsitzendem. Wir haben hier bereits die ersten Anträge in den neuen Stadtrat eingebracht und machen genau dort weiter, wo wir vorher aufgehört haben; konstruktiv und kritisch in der Sache.
Jüngst haben sich – kurz nach der konstituierenden Sitzung des Bentheimer Stadtrates – die Grünen mit dem einen Stadtratsmitglied der Linken zu einer Gruppe zusammengeschlossen. Dies wird in den einzelnen Sachthemen aller Wahrscheinlichkeit nach nicht gut für Bentheim sein.

Zudem sorgt dies für ein geändertes Kräfteverhältnis im Bentheimer Stadtrat und hat uns, aufgrund formaler Berechnungsmethoden, leider den gerade eben gewonnenen Sitz im Verwaltungsausschuss gekostet.
Letzteres ist bitter, jedoch Teil der Politik und wir nehmen es sportlich.
Das Inhaltliche bereitet uns da mehr Kopfschmerzen – wir werden dies zukünftig sehr kritisch begleiten und hoffen, in der jeweiligen Sache das Beste für Bentheim herausholen zu können.

Auch im Kreistag sind wir aus Bad Bentheim vertreten und übernehmen nun auch den Fraktionsvorsitz unser FDP Kreistagsfraktion.

Wir blicken schlussendlich auf ein ereignisreiches, arbeitsreiches und erfolgreiches Jahr 2021 zurück.

Strategisch bauen wir die FDP Bad Bentheim nun seit drei Jahren in genau die Richtung um, wie ich sie mir vor gut drei Jahren selbst gesteckt und immer kommuniziert habe:
Strukturen zu bauen, die es uns ermöglichen, die Stärken eines jeden Einzelnen bestmöglich zu nutzen und das Gesamtsystem „FDP Bad Bentheim“ so robust zu machen, dass es mittel- und langfristig nicht von einzelnen Personen abhängig und somit dauerhaft erfolgreich sein wird.

Ganz konkret bedeutet das in der Realität von heute: wir gehen aus diesem Jahr gestärkt auf allen Ebenen und mit frischem Tatendrang, vielen neuen Impulsen sowie immer wachsender Kompetenz. Damit bauen wir das Fundament für unsere Arbeit der nächsten Jahre gerade nachhaltig auf und aus.

Danke für ein wirklich großartiges 2021 mit und für die FDP Bad Bentheim!

Für den FDP Ortsvorstand,

Ihr Florian Manfred Pletz
(Ortsvorsitzender)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*